Bretnig-Hauswalde-Hauswalde (DM)

 

DENKMAL
Das Denkmal befindet sich an der Kirchenrückseite. Es ist den Gefallenen des Ortes im Ersten Weltkrieg gewidmet.
Die Kirche steht an der Ohorner Straße aber ist nicht auf dem Friedhof.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Auf dem kleinen Kirchfriedhof befindet sich gegenüber vom Eingang eine Tafel mit Namen aus den Kriegen 1866 und 1870. Die Gemeinde hat sie ihren tapferen Kriegern gewidmet.

Inschrift:
Ihren im Kampfe fürs Vaterland gefallenen Söhnen widmet
aus Liebe und Dankbarkeit dieses Denkmal die Gemeinde Hauswalde

1870                                                          1866
Moritz Pielcher                                                     G.Adolph Geißler
+ d.1.Sept.1870 bei Sedan                            + d.3.Juli 1866 b.Königsgr.

Adolph Boden                                                      G.Ferdin. Haufe
+ d.18.Aug.1870 b.St.Pr…..                            + d.17.Juli 1866 in Gitschin

F. Emil Wagner                                                     G.Herrm. Anders
+ d.8.Sept.1870 zu Nau….                              + d.28.Juli 1866 in Dresden