KARLOVY VARY

 

360 01 Karlovy Vary deutsch: Karlsbad

Karlsbad ist eine berühmte Kur-und Bäderstadt. Sie liegt am Zusammenfluss der Eger und Teplá.

Der Zweite Weltkrieg brachte den Kurbetrieb zum Erliegen und wurde Lazarettstadt. Trotz international gemeldet und gekennzeichnet wurde die Stadt im September 1944 und im April 1945 durch die Amerikanische Air Forces bombadiert. Dabei wurde der Bahnhof zerstört, in dem sich gekennzeichnete Lazarettzüge befanden.
In der Stadt befanden sich viele Zivilisisten die aus Berlin evakuiert worden sind.
Im Mai 1945 wurde Karlsbad durch die US-Armee eingenommen und besetzt.
Aufgrund der Benes-Dekrete wurde 1945 die deutsche Bevölkerung größtenteils enteignet und vertrieben.

Kriegsgräberstätte auf dem Stadtfriedhof
Einweihung:  15.05.1993
1.Weltkrieg:  unbekannte Anzahl Deutscher
2.Weltkrieg:  2.099 Deutsche