Kreisfreie Stadt: ROSTOCK

 

18059 Hansestadt Rostock

Stadt gesamt     10 Kriegsgräberstätten         1.WK – 224                 2.WK – 1844
Bestattete in Einzelgräber:  1.312        in Sammelgräber:  755           Gesamt:   2.067

Rostock – Denkmäler Befreiungskriege

Rostock – Denkmäler Weltkriege

Rostock – Warnemünde

Auf dem Neuen Friedhof,Satower Straße,  ruhen die Opfer des ersten und zweiten Weltkrieges.
1.Weltkrieg     182
2.Weltkrieg   2.235
Neben der Anlage I (Gedenkstätte) des ersten Weltkrieges ruhen 181 deutsche und ausländische Gefallene.
Feld II wurde 1943 angelegt und hier ruhen 292 deutsche Soldaten des 2.Weltkrieges.
Das Bombenopferfeld wurde 1942 nach den schweren Bombenangriffen angelegt. Auf Steinplatten sind die Namen von 221 zivilen Opfern verzeichnet.
Anfang der 50er Jahre wurde die Gedenkstätte für die Opfer des KZ Barth angelegt und 196 Urnen von Lagerinsassen beigesetzt.

Ehrenmal und Kriegsgräber der Roten Armee, Am Puschkinplatz
Hier befinden sich 91 Einzelgräber sowie die Sammelgräber von 586 russ.Soldaten.
In der Anlage wurden 312 Soldaten und 6 Offiziere der Roten Armee beigesetzt, die in den Frühjahrskämpfen 1945 gefallen bzw.ihren Verwundungen erlegen sind.
Außerdem fanden hier 397 sowjetische Kriegsgefangeneund Zwangsarbeiter ihre letzte Ruhestätte, die während des Krieges infolge von Hunger, Erschöpfung und Mißhandlungen verstorben sind. Darunter befinden sich auch 42 kriegsgefangene Militärflieger, die im Dulag Luft Rerik verstorben sind.